Bürgerpartizipation – neu gedacht
Bürgerpartizipation – neu gedacht

Winfried Kluth/Ulrich Smeddinck (Hg.)

Bürgerpartizipation – neu gedacht

Der Band dokumentiert eine Tagung der Inter­diszipli­nären Wissen­schaft­lichen Einrichtung Genossen­schafts- und Koope­rations­forschung (IWE GK) der Juristischen und Wirtschafts­wissen­schaft­lichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Zusammen­arbeit mit der durch das BMBF geförderten Forschungs­plattform ENTRIA an der Technischen Universität Braun­schweig, die sich Fragen der Bürger­parti­zipa­tion widmete. In einem ersten allge­meinen Teil erfolgt eine Verge­wisserung über die verschie­denen Erschei­nungs­formen der Bürger­partizi­pation aus rechts­wissen­schaftlich-syste­matischer, politik­wissen­schaft­licher sowie empirischer Sicht. Daran schließen sich im zweiten Teil Analysen zu Entwick­lungen in aktuell bedeut­samen Teilbe­reichen (regionale Beteiligung, Stand­ortaus­wahl­gesetz und Planungs­recht) an.


Leseprobe | PDF

Genossenschafts- und Kooperationsforschung | Band 5
1. Auflage 2019
broschiert, 198 Seiten
ISBN 978-3-86977-206-6

48,00 €

Anzahl