Winfried Kluth/Klaus Rennert (Hg.)

Entwicklungen im Verwaltungs­prozess­recht Klage­befugnis, In-camera-Verfahren, Rechtsmittelrecht

Das Verfahren vor den Verwaltungs­gerichten wurde in den letzten Jahren in einem immer stärkeren Maße durch Einwirkungen des Gemein­schaftrechts geprägt. Die ersten drei Beiträge dieses Tagungs­bandes verdeutlichen die unterschied­lichen Ansätze, die deutsches und europäisches Recht für den Rechtsschutz herausge­arbeitet haben und verdeutlichen die damit verbunden Folgen am Beispiel des Rechtsschutzes im Umweltrecht. Der zweite Themen­komplex widmet sich aktuellen rechtspolitischen Diskussionen im Bereich des Rechts­mittelrechts. Dabei wird auch die Diskussion in anderen Gerichts­barkeiten einbezogen. Der dritte Themen­komplex ist schließlich dem In-camera-Verfahren gewidmet, bei dem es um die gleichzeitige Verwirklichung von Geheimnisschutz und umfassender Sachaufklärung im verwaltungs­gerichtlichen Verfahren geht.


Inhaltsverzeichnis | PDF

Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht | Band 9
2. Auflage 2009
broschierte Ausgabe, 158 Seiten
ISBN 978-3-86977-006-2

29,80 €

Anzahl