Timo Faltus

Handbuch Stammzellenrecht

Ein Praxisleitfaden für Naturwissen­schaftler, Ärzte und Juristen

Der Praxisleitfaden zur Stammzellen­forschung stellt die rechtlichen Forschungs- und Anwendungs­möglich­keiten zu den heute verfügbaren Stammzell­typen humanen, tierlichen und pflanzlichen Ursprungs dar. Zudem zeigt der Praxis­leitfaden Entwick­lungs­linien für zukünftige Forschungs­aktivitäten aus dem Stammzellen­bereich auf und ordnet diese auf Grundlage der heutigen Rechtslage ein. Der Praxis­leitfaden zur Stamm­zellen­forschung richtet sich in gleichem Maße an Naturwissen­schaftler und Ärzte, Philosophen, Theologen und Juristen, die im Bereich der naturwissen­schaftlich-medizinischen Stammzellen­forschung oder im beratenden Bereich tätig sind. Dem Naturwissen­schaftler und Mediziner soll dieser Leitfaden helfen, die juristischen Aspekte der Diskussion nachvoll­ziehen zu können, dem Juristen soll der Leitfaden die naturwissen­schaftlich-medizinischen Grundlagen der Stammzellen­forschung erläutern und Argumente für das Mandanten­gespräch an die Hand geben.

Darüber hinaus richtet sich dieser Praxisleitfaden unabhängig von der jeweiligen Ausbildung an diejenigen, die sich einen wissen­schaftlichen Überblick über die im Bereich der Stammzellen­forschung geführten Diskussionen verschaffen möchten. Schließlich wendet sich der Praxisleitfaden zur Stammzellen­forschung auch an Lehrer der weiter­führenden Schulen. Der Bedeutung der Stammzellen auf der natur­wissen­schaftlich-medizinischen und rechtlich-ethischen Seite steht auf der Seite Öffentlichkeit leider ein erhebliches Wissens­defizit vor allem um die Grundlagen dieser Diskussion entgegen. Daher ist die breite Öffentlichkeit kaum in der Lage, die Argumente der Stammzellen­diskussion richtig zu verstehen und gegebenen­falls zur Grundlage für eigene Entschei[.]dungen zu machen. Im gleichen Maße wie die breite Öffentlichkeit die Stammzellen­diskussion nicht versteht, ist auch im Schulbereich eine mangelnde Beschäftigung mit diesem naturwissen­schaftlich-medizinisch und gesellschafts­politisch wichtigen Thema zu beklagen. Der Praxisleit­faden will dazu beitragen, die Zugangshürden zu diesem fachüber­greifenden Gebiet auch im Schulbereich abzubauen.


Inhaltsverzeichnis | PDF

Hallesche Schriften zum Öffentlichen Recht | Band 17
1. Auflage 2010
broschierte Ausgabe, 282 Seiten
ISBN 978-3-86977-025-3

65,00 €

Anzahl