Gyungwon Ryu | Die Lebendspende in Deutschland und Südkorea
Gyungwon Ryu | Die Lebendspende in Deutschland und Südkorea

Gyungwon Ryu

Die Lebendspende in Deutschland und Südkorea

Eine Analyse der strafrechtlichen Probleme

Trotz der beeindruckenden Fortschritte der Medizin in den letzten Jahren ist für viele Men­schen welt­weit weiter­hin die einzige Thera­pie eine Organ­spende. Ein Pro­blem für die Betrof­fenen: es gibt zu wenig Organe und die Warte­listen sind über­füllt. Das hängt nicht nur mit dem man­geln­den Ver­trauen der Bevöl­ke­rungen in die Organ­spende zusam­men, son­dern auch mit unter­schied­lichen recht­lichen Rahmen­bedin­gungen. Dieser Band zeigt in tief­grün­diger Ana­lyse der gesell­schaft­lichen und recht­lichen Fragen in Deutschland und Süd­korea Unter­schiede auf, deren Anglei­chung und Korrektur deut­liches Poten­tial zur Steige­rung der Lebend­spenden hat.


Leseprobe | PDF

Einzeltitel zur Rechtswissenschaft
1. Auflage 2021
broschiert, 267 Seiten
ISBN 978-3-86977-229-4

42,00 €

Anzahl