Claudia Steinicke | Kuriositäten und unbekannte Schätze aus den Meckelschen Sammlungen
Claudia Steinicke | Kuriositäten und unbekannte Schätze aus den Meckelschen Sammlungen

Claudia Steinicke

Kuriositäten und unbekannte Schätze aus den Meckelschen Sammlungen

Die Meckelschen Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gehören zu den ältesten und umfangreichsten Sammlungen ihrer Art in Europa und wurden 2015 in das Verzeichnis „National wertvolles Kulturgut“ aufgenommen. Dieses Buch blickt auf bisher weniger bekannte Schätze und Präparate, die zum Teil mit einer außergewöhnlichen Historie aufwarten können, so z. B. die Kriminalgeschichte eines Mannes ohne Beine oder die Geschichte eines Hermaphroditen. Auch archäologisch und kulturhistorisch bedeutsame Exponate werden vorgestellt.


UKH | NEWS:  „Weniger Bekanntes im Fokus“

 


Leseprobe | PDF

Einzeltitel, Miscellaneen
1. Auflage 2021
broschiert, 80 Seiten
ISBN 978-3-86977-238-7

10,00 €

Anzahl